• Geboren 1992 in Bruchsal
  • Abitur 2011 am Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe
  • Unterricht in Cello, E-Bass, Kontrabass
  • 2011 Jazz-Bass Studium bei Lucas Lindholm an der HfMT Hamburg (2011-2016)
  • 2012 Bassist des Lajjazzo Brandenburg (2012-2014)
  • 2012 1. Preis mit JP4 bei "Future Sounds" Jazztage Leverkusen
  • 2014 Bassist des Bundesjazzorchesters (2014-2016)
  • 2014 1. Preis mit JP4 beim "Sparda Jazz Award"
  • 2014 1. Preis mit JP4 beim "Czech Jazz Contest" in Prag
  • 2014 Auslandssemester in Basel (Unterricht bei Larry Grenadier, Bänz Oester, Jorge Rossy)
  • 2014 3. Preis "Made in New York Jazz Competition"
  • 2015 Veröffentlichung der CD "Keeping a Style Alive" mit dem Jan Prax Quartett bei ACTmusic
  • 2015 Nominierung der CD "Keeping a Style Alive" für den Preis der deutschen Schallplattenkritik
  • 2015 2. Preis mit dem Andreas Feith Quartett beim Münchener Jazzpreis
  • 2015 Förderung im Rahmen des "Mixed Generations"-Projekt der Jazzfederation Hamburg
  • 2016 Deutschlandtour mit Jimmy Wormworth (US)
  • 2016-2018 Student des Dr. Langner Jazzmaster an der HfMT Hamburg
  • 2017 Deutschlandtour und CD Aufnahme mit Chris Cheek 2017
  • 2017 Deutschland- und England Tour mit Jorge Rossy's RE:BOP
  • 2018 Release "The Hiker" MMO feat. Chris Cheek bei Unit Records
  • 2018 Release "Ascending" JP4 feat. Soweto Kinch bei Challenge Records
  • 2018 Tour MMO feat. Chris Cheek
  • 2018 CD Aufnahme mit REBOP und Jorge Rossy
  • 2018 Konzerte mit Maria Schneider und Donny McCaslin beim "Generations" Festival Frauenfeld
  • 2018 Ausgewählt für die "Generations Unit 2018"
  • 2019 Start der Jazzreihe "Jazz Kitchen" im Brückenstern Hamburg
  • 2019 Europa-Tourneen mit Dharma, REBOP und der "Generations Unit"
  • 2020 Wahl in den geschäftsführenden Vorstand der Jazz Federation Hamburg
  • 2021 Veröffentlichung "How About Now" mit dem Samantha Wright Quartett
  • 2021 Start der Konzertreihe "Mycelium-rethinking jazz"